Die Samariter Schötz heißen Sie

herzlich willkommen


NÄCHSTE MONATSÜBUNGEN

 «Zukunft Samariter Schötz» OBLIGATORISCH

Dienstag, 7. Februar 2023, 20.00 Uhr

im Theorielokal, Feuerwehrmagazin, Schötz

«Kopfverletzungen»

Dienstag, 7. März 2023, 20.00 Uhr

im Theorielokal, Feuerwehrmagazin, Schötz

 

NOTHILFEKURS 2023

Freitag 28. April 19.00 - 22.00 Uhr und

Samstag 29. April 8.30 - 12.00/13.30 - 17.00 Uhr

im Theorielokal, Feuerwehrmagazin, Schötz

à Kursanmeldung wird schriftlich bestätigt

 

Weitere Kurse unter

redcross-edu

NÄCHSTE BLUTSPENDEAKTION

Donnerstag 16. März 2023, 17.30 - 20.00 Uhr

im Pfarreiheim, Schötz


"Ich bin interessiert, die Samariter Schötz kennenzulernen. Bitte nimm Kontakt mit mir auf:"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

84. GV: nun ohne Präsident#in

Ein letztes Mal führt Carmen Wicki als Präsidentin durch die GV. Dabei begrüsst sie speziell das Neumitglied Linda Mathis.

Das Ehrenmitglied Fränzi Huber, welche seit 1992 im Verein ist und dabei viele Jahre lang die Kasse führte, hat sich zum Übertritt zur Passivmitgliedschaft entschieden.

Nach 22 Jahren und x Hunderten an Aufwands-Stunden legt Lydia Jenni ihr Amt als Samariterlehrerin/Kursleiterin ab. Carmen Wicki dankt ihr für das grosse Engagement für den Verein.

Petra Schenker tritt nach acht Jahren als Krankenmobilienverantwortliche zurück. Die Präsidentin dankt ihr für ihren grossen Einsatz und ihre pflichtbewusste Arbeit.

Ebenfalls nach acht Jahren gibt Carmen Wicki das Präsidentinnen-Amt ab. Sie ist während dieser Zeit dem Verein gewissenhaft und mit viel Herzblut vorgestanden. Wo Hilfe benötigt wurde, hat sie sich engagiert; auch als Samariterlehrerin im Nachbarverein. Mit Blumen und Applaus wird Carmen Wicki verabschiedet. Ein weiterer Aufruf nach einer Nachfolge blieb unerwidert: Die Samariter Schötz stehen nun also ohne Präsident#in da!

Spannung kommt auf bei der Rangverkündigung vom Chlaushock/Kegeln:

1. Rang Jacqueline Sax (119 Punkte)

2. Rang Urs Meyer (117 Punkte)

3. Rang Pia Bammert (113 Punkte)

4. Rang Roswitha Stutz und Pascale Ziswiler (je 108 Punkte)

...und die Kugel geht an: Linda Mathis.